Wiha hat den diesjährigen iF DESIGN AWARD gewonnen und zählt somit zu den Preisträgern des weltweit renommierten Design-Labels. Prämiert wurde das Werkzeug-Set slimVario® electric in funktionaler Tasche in der Disziplin „Product“, Kategorie Industry/Tools. Der begehrte Designpreis wird einmal im Jahr von der weltweit ältesten unabhängigen Designinstitution, der iF International Forum Design GmbH in Hannover, vergeben.
Die Freude in Schonach ist riesengroß. Bereits zum zweiten Mal in Folge wurde der Schwarzwälder Handwerkzeughersteller in der Wahl zum „Partner des PVH“ zum Sieger gekürt. Dazu aufgerufen hatte der Arbeitskreis Werkzeuge (AKW) im Zentralverband Hartwarenhandel e.V. in Zusammenarbeit mit dem multitec Bundesverband Produktionsverbindungshandel.
Handwerkzeughersteller Wiha präsentiert den neuen E-Schraubendreher speedE® II electric. Schneller, stärker und vielseitiger in der Konzeption, verspricht die neue Generation des elektrischen Drehers nun noch mehr Vorteile in der Anwendung. Der Wiha speedE® II verfügt über zwei Materialschutz-Stufen von 0,4 Nm und 1 Nm, was eine neue Bandbreite an Anwendungen eröffnet. Dank seines spannungssicheren slimBit-Wechsel-Systems (bis 1.000 V AC) bietet die ‚Made in Germany‘-Neuheit Anwendern maximale Sicherheit, Flexibilität und Entscheidungsfreiheit im Profialltag.
Wiha präsentiert zum 1. März nicht nur seine neusten Erfindungen und Entwicklungen in Sachen Handwerkzeuge, Sortiments,- und Zubehörkonzepte. Modulare Display- und Wandlösungen mit modernsten Design- und Funktionsmerkmalen gehören ebenso zum Programm 2020.
Nie wieder Überraschungen nach dem Kalibrieren - auf das können sich Profis verlassen, die regelmäßig mit Drehmoment-Schraubendreher von Wiha arbeiten und den German Design Award Winner 2020 „Wiha Torque QuickCheck“ einsetzen. Der German Design Award zählt zu den anerkanntesten Design-Wettbewerben weltweit und legt höchste Ansprüche an die Ermittlung seiner Preisträger. Der diesjährige Wiha Gewinner differenzierte sich durch seine gestalterische Qualität im Wettbewerb und wurde während einer zweitägigen Jurysitzung als „Winner“ in seiner Kategorie Excellent Product Design - Workshop and Tools gekürt.
Handwerkzeughersteller Wiha wird an den sechs Messetagen der Light + Building vom 08.03. – 13.03. in Frankfurt mehrere Produktneuheiten präsentieren. Anwenderorientierte und einzigartige Lösungen im Bereich Handwerkzeuge, Sortimente und Konzepte für das E-Handwerk sollen dabei im Mittelpunkt stehen. Wiha kündigt mit der Anwendung seiner Innovationen eine deutliche Effizienzsteigerung und mehr Komfort im Profialltag an. Gleichzeitig soll die Gesundheit geschont werden und die Sicherheit zu 100% gewährleistet bleiben.
Handwerkzeughersteller Wiha wird an den vier Messetagen vom 01.03. – 04.03. in Köln seine Produktneuheiten 2020 und modularen Displaylösungen präsentieren. Anwenderorientiere und einzigartige Lösungen im Bereich Schraubwerkzeuge und Konzepte sollen dabei im Mittelpunkt stehen. In einem für den Vertrieb im Handel optimierten Präsentations-, Kommunikations- und Verpackungsmix verspricht das Schwarzwälder Unternehmen ganzheitliche Pakete, die die Markteinführungen begleiten und den Abverkauf unterstützen sollen. Neuartige, modulare Abverkaufsdisplays gehören ebenso zum Angebotsprogramm und Messeauftritt des Herstellers.
Denen Gutes tun, die es wirklich brauchen – nach diesem Motto entschied man sich in der Wiha Geschäftsleitung im Dezember wieder dazu, erneut auf die traditionell verschickten Weihnachtspräsente für Kunden und Geschäftspartner zu verzichten. Stattdessen werden gezielt soziale Projekte rund um deren internationale Standorte gefördert. Zusammen mit Erlösen aus Bar-Getränke-Verkäufen und Tombolas auf Unternehmensfeiern werden dazu 5.000€ in die Hand genommen. Diese werden an Projekte bzw. Institutionen gespendet, zu denen standortbedingt naher Bezug besteht. Unter anderem dürfen sich in diesem Jahr Herr Esterle von der Stadtverwaltung St. Georgen bzw. Schulleiter Herr Westermann von der Robert-Gerwig-Schule über 4.000€ freuen. Diese werden Kindern mit Migrationshintergrund im Rahmen eines Sprach- und Lernförderprojektes zu Gute kommen. Ein weiterer Spendenbeitrag in Höhe von umgerechnet 1.000€ ging dem Kinderhospiz „Pomorskie Hospicjum Dla Dzieci“ im polnischen Danzig nahe dem dortigen Wiha Standort zu. Die Wohltätigkeitsorganisation bietet unentgeltlich medizinische, psychologische, pflegerische und soziale Hilfe für todkranke Kinder und deren Familien an.
Auf der neuen, im Frühjahr 2019 online gegangenen Website des Handwerkzeug Herstellers Wiha stehen die Bedürfnisse seiner Besucher und Zielgruppen klar im Vordergrund – und das auf ihre jeweils ganz eigene Art und einer Umsetzung, die nun mit dem begehrten Shop Usability Award® ausgezeichnet wurde.
Die Wiha Geschäftsleitung ehrte wieder zum Jahresende seine langjährigen Mitarbeiter. Geschäftsführer Wilhelm Hahn bedankte sich am vergangenen Freitag, den 29.11.2019 persönlich bei allen 17 Betriebsjubilaren für ihre bereits jahrelange Unternehmenszugehörigkeit, Loyalität und Treue. Im 80. Jahr nach Firmengründung 1939 bedeutete es der Familie Hahn sehr viel, sich bei ihren Wegbegleitern der letzten Jahrzehnte in persönlichem Rahmen zu bedanken. Im Zuge des Unternehmensgeburtstages entschied man sich ebenfalls dafür, die diesjährige Weihnachtsfeier im „Dome“ des Europa-Park Rusts in großer, feierlicher Festatmosphäre und mit allen deutschen Standorten und Schwester-Gesellschaften zu begehen.
Schonach, November 2019. Die Jury des Red Dot Award: Brands & Communication Design 2019 ist begeistert. Die internationalen Experten bedachten die Marke Wiha mit dem Red Dot: Best of the Best, die damit zu den Spitzenreitern des Wettbewerbs zählt. Über mehrere Tage haben die Fachleute viele tausende Marken intensiv begutachtet, diskutiert und bewertet. Mit höchsten Ansprüchen an Design und seiner kreativen Leistung überzeugte Wiha die erfahrenen Juroren. Zwei Firmenvertreterinnen nahmen am Freitag im Berliner Konzerthaus die Trophäe für das Unternehmen im Rahmen der Red Dot Gala entgegen.
Die 2019 eingeführten Wiha slimBit-Boxen im Gürtelhalter überzeugten die hochrangige Jury im internationalen Designwettbewerb, den das Design Center Baden-Württemberg jährlich ausruft. Die Auszeichnung mit dem Focus Open 2019 Silver kürt die Produktneuheit des Schwarzwälder Handwerkzeugherstellers Wiha, die durch ihr funktionelles Design überzeugte. Besonders die hochwertige Verarbeitung der slimBit-Boxen sowie ihr praxisbezogener Nutzwert durch die Funktionskombination aus Transport- und Anwendungserleichterung wurden bei der Jurybegründung unterstrichen.
1 von 4