Schonach, November 2019. Die Jury des Red Dot Award: Brands & Communication Design 2019 ist begeistert. Die internationalen Experten bedachten die Marke Wiha mit dem Red Dot: Best of the Best, die damit zu den Spitzenreitern des Wettbewerbs zählt. Über mehrere Tage haben die Fachleute viele tausende Marken intensiv begutachtet, diskutiert und bewertet. Mit höchsten Ansprüchen an Design und seiner kreativen Leistung überzeugte Wiha die erfahrenen Juroren. Zwei Firmenvertreterinnen nahmen am Freitag im Berliner Konzerthaus die Trophäe für das Unternehmen im Rahmen der Red Dot Gala entgegen.
Die 2019 eingeführten Wiha slimBit-Boxen im Gürtelhalter überzeugten die hochrangige Jury im internationalen Designwettbewerb, den das Design Center Baden-Württemberg jährlich ausruft. Die Auszeichnung mit dem Focus Open 2019 Silver kürt die Produktneuheit des Schwarzwälder Handwerkzeugherstellers Wiha, die durch ihr funktionelles Design überzeugte. Besonders die hochwertige Verarbeitung der slimBit-Boxen sowie ihr praxisbezogener Nutzwert durch die Funktionskombination aus Transport- und Anwendungserleichterung wurden bei der Jurybegründung unterstrichen.
Anwender aus Industrie und Handwerk bekommen Verstärkung. Und zwar in Form einer weiteren Ausführung des ersten mit Hybridtechnik angetriebenen Wiha E-Schraubendrehers speedE®. Dieser ist für die typischen Tätigkeitsfelder der industriellen Anwendung ausgelegt. Der neue speedE® Industrial mit kompaktem Set-Inhalt ist nun mit allen Standard Bits kompatibel. In allen Bereichen, wo täglich viele Verschraubungen mit herkömmlichen Schraubendrehern durchgeführt werden, kann der speedE® Industrial zum Einsatz kommen und Anwendern echte Erleichterung verschaffen: z.B. in der Zerspanung, Industriewartung und –Montage, bei der Wartung und Reparatur von Motorgeräten, für Arbeiten an weißer Ware sowie bei Heizungs-, Klima- und Sanitärinstallationen. Genauso unterstützt er auch bei Reparaturen von Fahrrad und Motorrad und grundsätzlich bei allen Schraubfällen mit Gewinde.
Am 10. Oktober 2019 stand im Rahmen des „WVIB Unternehmergespräch“ in der Firmenzentrale Schonach das Thema Digitalisierung im Mittelpunkt. Diese Form des Austauschs von Mitgliedsunternehmen bzw. Firmenvertretern der Region prägt seit jeher, dass der Gastgeber über seine Erfolgsgeschichte, ein innovatives Produkt, Best-Practice-Lösungen oder ein aktuelles Thema referiert.
An den drei Messetagen vom 18. – 20.09.19 wird Handwerkzeughersteller Wiha den Besuchern in Leipzig innovative Lösungen und Konzepte für das E-Handwerk vorstellen. Diese sollen sich positiv auf die Effizienz, Sicherheit und Gesundheit der Anwender auswirken.
Die Wiha Werkzeuge GmbH aus Schonach hat bei der 26. Ausgabe des Innovationswettbewerbs TOP 100 wieder den Sprung unter die Besten geschafft. Das Unternehmen wurde deshalb am 28. Juni von dem Mentor des Wettbewerbs, Ranga Yogeshwar, sowie dem wissenschaftlichen Leiter des Vergleichs, Prof. Dr. Nikolaus Franke, und compamedia in der Frankfurter Jahrhunderthalle ausgezeichnet. Anhand einer wissenschaftlichen Systematik bewertet TOP 100 das Innovationsmanagement mittelständischer Unternehmen und die daraus resultierenden Innovationserfolge. In dem unabhängigen Auswahlverfahren überzeugte das Unternehmen besonders mit seinem Innovationsklima. Wiha schaffte bereits zum zweiten Mal den Sprung in die Innovationselite.
Die Markenqualität des Schwarzwälder Handwerkzeugherstellers Wiha hat die Jury des German Brand Awards 2019 gleich in zwei Kategorien überzeugt. So ging sowohl die Auszeichnung „Winner“ in der Kategorie Excellent Brands - Gardening & Tools sowie die „Special Mention“ in der Kategorie Excellent Brands - Corporate Brand of the Year an das Schonacher Traditionsunternehmen. Kriterien wie die Markenhistorie, Markenführung, -Prägnanz, -Positionierung, -Werte, Gestaltungsqualität des Markenauftritts, der Innovationsgrad oder die Differenzierungskraft wurden dabei genau untersucht.
Am 28. Mai fand die feierliche Preisverleihung des German Innovation Awards im Deutschen Technikmuseum in Berlin statt. Handwerkzeughersteller Wiha aus Schonach erhielt GOLD für seinen E-Schraubendreher speedE®. Zwei Firmenvertreter nahmen in der Hauptstadt die Trophäe für ihre Erfindung entgegen, die Anwendern das manuelle Schraubendrehen deutlich erleichtert.
Unser E-Schraubendreher speedE® überzeugte in Budapest Mitte Mai nicht nur das Messepublikum der INDUSTRY DAYS Mach-Tech 2019 mit seiner einzigartigen Funktionskombination. Wiha stellte sich dem Produkt-Wettbewerb im Rahmen dieser internationalen Fachmesse und gewann den Grand Prix für speedE® als bestes Produkt und herausragende Innovation innerhalb seiner Produktkategorie.
… sie zeigen was Sie können – und zwar in Marokko bei der 3000 Kilometer langen Pandaraid Rallye! 30.04.2019 - Sonja Keinhorst und Boris Pokupec aus St. Georgen haben das Abenteuer dieses Jahr bereits erlebt und nahmen an der außergewöhnlichen Rallye teil. In den Lokalzeitungen konnte man in den letzten Wochen des Öfteren darüber lesen. Die Veranstaltung gilt als Abenteuer- und Spaßaktion, genauso aber auch als Benefiz-Projekt für das afrikanische Land, da sie für Aufmerksamkeit, Arbeit und wirtschaftliche Einnahmen sorgt. Unsere Wiha Schraubendreher werden zukünftig dem marokkanischen Mechaniker-Team unter Leitung von Manolo Diaz dabei helfen, während der Rallye für Reparaturen an den teilnehmenden Panda gut ausgerüstet zu sein. Nach der Rallye dürfen die Mechaniker die Werkzeuge behalten um auch in Zukunft als „Auto-Schrauber“ Geld zu verdienen.
‚Schrauben ist nicht gleich Schrauben‘ oder: ‚Qualitätsarbeit braucht Qualitätswerkzeug‘… Gut vorstellbar, dass eine Weisheit wie diese Willi Hahn vor 80 Jahren den Ausschlag gab, sein Unternehmen zu gründen. Seine Entscheidung trug Früchte und mündet heute in eine bereits 80-jährige Firmengeschichte des Handwerkzeugherstellers Wiha. Vom kleinen Familienbetrieb für Schrauben und Muttern wuchs das Unternehmen zu einem weltweit führenden Hersteller für professionelle Handwerkzeuglösungen mit Standorten rund um den Globus. In diesem Jahr feiert das Traditionsunternehmen mit Hauptsitz in Schonach im Schwarzwald Jubiläum.
Innerhalb der Leserwahl, die das Fachmagazin elektrobörse smarthouse von November 2018 bis Mitte Februar dieses Jahres durchführte, wurde E-Schraubendreher speedE® in seiner Kategorie zum 1. Sieger gekürt. „Es ist eine ganz besondere Ehre und Freude von den Anwendern bzw. Lesern gewählt worden zu sein, die speedE® und seine Vorzüge bereits kennen und ihn vielleicht schon anwenden. Diese Bestätigung freut uns riesig“, erklärt Christian Hilbert, Segmentmanager Elektro bei Wiha. Bereits im Rahmen der Leserwahl 2017 stand schon einmal ein Wiha Produkt auf dem Treppchen ganz oben: die TriCut Installationszange.
1 von 3