Für journalistische Anfragen können Sie sich gerne an unseren Presse- und Medienkontakt wenden.

Für journalistische Anfragen können Sie sich gerne an unseren Presse- und Medienkontakt wenden. mehr erfahren »
Fenster schließen

Für journalistische Anfragen können Sie sich gerne an unseren Presse- und Medienkontakt wenden.

… sie zeigen was Sie können – und zwar in Marokko bei der 3000 Kilometer langen Pandaraid Rallye! 30.04.2019 - Sonja Keinhorst und Boris Pokupec aus St. Georgen haben das Abenteuer dieses Jahr bereits erlebt und nahmen an der außergewöhnlichen Rallye teil. In den Lokalzeitungen konnte man in den letzten Wochen des Öfteren darüber lesen. Die Veranstaltung gilt als Abenteuer- und Spaßaktion, genauso aber auch als Benefiz-Projekt für das afrikanische Land, da sie für Aufmerksamkeit, Arbeit und wirtschaftliche Einnahmen sorgt. Unsere Wiha Schraubendreher werden zukünftig dem marokkanischen Mechaniker-Team unter Leitung von Manolo Diaz dabei helfen, während der Rallye für Reparaturen an den teilnehmenden Panda gut ausgerüstet zu sein. Nach der Rallye dürfen die Mechaniker die Werkzeuge behalten um auch in Zukunft als „Auto-Schrauber“ Geld zu verdienen.