E-Schraubendreher speedE® jetzt in neuer Industrial Ausführung

Anwender aus Industrie und Handwerk bekommen Verstärkung. Und zwar in Form einer weiteren Ausführung des ersten mit Hybridtechnik angetriebenen Wiha E-Schraubendrehers speedE®. Dieser ist für die typischen Tätigkeitsfelder der industriellen Anwendung ausgelegt. Der neue speedE® Industrial mit kompaktem Set-Inhalt ist nun mit allen Standard Bits kompatibel. In allen Bereichen, wo täglich viele Verschraubungen mit herkömmlichen Schraubendrehern durchgeführt werden, kann der speedE® Industrial zum Einsatz kommen und Anwendern echte Erleichterung verschaffen: z.B. in der Zerspanung, Industriewartung und –Montage, bei der Wartung und Reparatur von Motorgeräten, für Arbeiten an weißer Ware sowie bei Heizungs-, Klima- und Sanitärinstallationen. Genauso unterstützt er auch bei Reparaturen von Fahrrad und Motorrad und grundsätzlich bei allen Schraubfällen mit Gewinde.

Das Handling des neuen E-Schraubendrehers ist spielend einfach. In Kombination mit dem speedE® Industrial Bithalter und sämtlichen Standardbits (1/4“ 6,3 mm) weltweit kann er für eine Vielzahl von unterschiedlichen Schraubenprofilen eingesetzt werden. Durch eine einfache und leichte Drehbewegung der Finger am ergonomisch konzipierten Griff übernimmt der speedE® Industrial elektrisch angetrieben den sonst zeitintensiven und kräftezehrenden Schraubvorgang. Er stoppt sobald man selbst loslässt oder wenn 0,4 Nm erreicht sind. Manuell und mit vollem Gefühl kann die Schraube anschließend fixiert werden. Eine elektrische Ratschen-Funktion macht das ständige Umgreifen während des Schraubvorgangs überflüssig und unterstützt den Anwender zusätzlich. Die einfache speedE® Funktionskombination aus 1. elektrisch drehen, 2. Material schützen und 3. manuell fixieren, gilt als weltweit einzigartig.

Von Größe und Gewicht ist der speedE® Industrial mit „normalen“ Schraubendrehern vergleichbar. Ein integriertes LED-Licht beleuchtet die Schraube und das Werkstück, an dem gearbeitet wird. Zudem wird eine deutliche Effizienzsteigerung erzielt, da der speedE® Industrial doppelt so schnell als auf herkömmlichem Weg die Schrauben dreht. Die feinjustierte Kraftübertragung während des automatischen Schraubvorgangs ist gerade bei sensiblen Verschraubungen ein Plus für den Schutz von Anwender und Material.

Sowohl der für Elektriker ausgelegte speedE® electric mit schutzisolierten slimBits bis 1.000 V AC als auch der speedE® Industrial für die Aufnahme von Standardbits werden von Ärzten und Therapeuten des AGR e.V. empfohlen. Mit beiden Ausführungen ist eine deutliche Kraftersparnis zu erreichen. Die Belastung der Muskeln, Sehnen und Gelenke wird deutlich reduziert und die Gesundheit geschont. Damit wird die Gefahr einer starken Belastung der Unterarmmuskulatur durch die monotonen und häufigen Drehbewegungen sowie dem ständigen Umgreifen bei manuellen Schraubvorgängen vorgebeugt.

Zu dem fünfteiligen Set gehört neben dem E-Schraubendreher-Griff speedE® Industrial, ein Bithalter speedE® Industrial, ein 50 mm TORX® T20 Bit, ein Standard-Akku des Typs 18500 sowie ein dafür passendes-USB Ladegerät.

Passende Downloads
DE - E-Schraubendreher speedE® jetzt in neuer Industrial Ausführung
DE - E-Schraubendreher speedE® jetzt in neuer Industrial Ausführung
Download (PDF)
EN - E-screwdriver speedE® now in new industrial design
EN - E-screwdriver speedE® now in new industrial design
Download (PDF)
speedE® Industrial 01
speedE® Industrial 01
Download (JPG)
speedE® Industrial 02
speedE® Industrial 02
Download (JPG)
speedE® Industrial 04
speedE® Industrial 04
Download (JPG)
speedE® Industrial 03
speedE® Industrial 03
Download (JPG)