Der Rückblick auf ein spannendes Jahr 2018 und die Ehrung von 36 langjährigen Mitarbeitern bildeten bei der diesjährigen Weihnachtsfeier von Wiha den Mittelpunkt der Feierlichkeiten. Die Geschäftsleitung und ihre Belegschaft der Standorte Schonach, St. Georgen und Mönchweiler feierten traditionsgemäß in festlichem Rahmen das zu Ende gehende Geschäftsjahr im Schonacher Haus des Gastes. Am vergangenen Freitag wurden Rekordergebnisse, Projektfortschritte und der optimistische Ausblick auf 2019 thematisiert. Ein großer Dank galt den langjährigen Mitarbeitern und dem ganzen Mitarbeiterteam.
Tags: Presse, Tutorial
Der Wiha E-Schraubendreher speedE® erhält bereits seine dritte Auszeichnung in diesem Jahr und wird nun sogar mit Gold ausgezeichnet. Der Rat für Formgebung vergibt den German Design Award 2019 in Gold an die Neuentwicklung des Handwerkzeugherstellers aus Schonach. Die Jury kürt pro Kategorie jeweils einen Gold-Preisträger. Die Auszeichnung »Gold« steht für Spitzenleistungen des internationalen Designs und wird nur an die Besten der Besten vergeben.
Tags: Presse, new
Handwerkzeughersteller Wiha erweitert seine Produktpalette für Elektriker mit gleich mehreren Neuprodukten und vollisolierten Set-Zusammenstellungen. Die Wiha Bügelsäge electric, ein neuer Quergriff Drehmomentschraubendreher (5-14 Nm) und umfangreiche Werkzeugsets von Ratschen- und Einmaul-Gabelschlüsseln sollen Anwendern mehrfach Vorteile bringen. Hinsichtlich Effizienz, Zugänglichkeit und Handhabung punktet jedes Produkt auf seine eigene Weise. Ein Credo verbindet jedoch alle: In Sachen Sicherheit und Isolation werden keine Kompromisse eingegangen. Der erneute Ausbau des bestehenden Wiha Angebotes für Elektriker gründet nach Herstellerangaben aus noch tieferen Einblicken in die tatsächlichen Bedarfe des Profi-Segments.
Im Wettbewerb des „Internationalen Designpreises Baden Württemberg“ erhielt die Wiha Werkzeug-Erfindung speedE® die ehrenvolle Auszeichnung Focus Open 2018 ‚Special Mention‘ für ihre innovative Gestaltungsleistung. Der weltweit erste E-Schraubendreher von Wiha überzeugte in einem der renommiertesten Designbenchmarks. Innovationsgrad, Gestaltung, Ergonomie, Funktionalität, Nutzererlebnis oder Ökologie sind Kriterien, die die Expertenjury bei der Bewertung und Preisvergabe untersucht und beurteilt.
Bekannt u.a. aus TV-Werbung und Werbepräsentationen in Stadien der 1. Fußball-Bundesliga sorgt der Wiha E-Schraubendreher speedE® bereits seit Monaten für Furore in der Branche. Bei Anwendern unterschiedlichster Segmente ist das Interesse an der neuartigen Werkzeug-Erfindung des Herstellers riesengroß. Auf der Hamburger GET Nord, Fachmesse für Elektro, Sanitär, Heizung und Klima, wird speedE® Ende November live präsentiert. Neben weiteren Handwerkzeugen speziell für das Elektrohandwerk, können sich die Messebesucher von der weltweit einzigartigen Funktionskombination des Schnell-Drehers überzeugen und selbst testen.
Mönchweiler, Juli 2018 – Die Wiha Belegschaft feierte am vergangenen Freitag auf dem Betriebsgelände in Mönchweiler ihr alljährliches Sommerfest. Feste Rahmenbestandteile der Feierlichkeiten bildeten traditionsgemäß ein Wort der Geschäftsleitung zur halbjährlichen Geschäftsentwicklung sowie ein lockeres Miteinander mit Verköstigung und Unterhaltungsprogramm im Anschluss. Als weiterer Programmpunkt kam dieses Jahr die offizielle Einweihung des fertiggestellten Anbaus am Firmengelände hinzu. Dazu waren extern am Bau beteiligte Firmenverantwortliche sowie der Bürgermeister und Gemeinderat von Mönchweiler eingeladen.
Mit einer Abschlussnote von 1,1 gehört Yannick Erath zu den Jahrgangsbesten. Wiha ist sehr stolz, mit Herrn Erath das Team der Zerspanungsmechaniker des Standorts Mönchweiler erneut zu verstärken. Bereits seit vielen Jahren absolvieren immer wieder junge Nachwuchskräfte sehr erfolgreich die Ausbildungsstationen der Wiha Produktionsstätte in der Nähe von Villingen-Schwenningen. Stolz nahm Herr Erath dieses Jahr im Beisein von Frau Fehrenbach aus dem Bereich HR und Ausbildungsbetreuer Andreas Stengele, sein Zeugnis als Preisträger Ende Juni an der Gewerbeschule VS entgegen. Bestens vorbereitet und motiviert übernimmt der „Newcomer 2018“ ab sofort Aufgabenbereiche der Industriebit-Fertigungsgruppe.
Handwerkzeughersteller Wiha bietet mit seiner automatischen Abisolierzange ein Multifunktions-Werkzeug im Bereich der Kabelkonfektionierung. Mit dessen Einsatz soll Anwendern eine effizientere, sichere und ergonomische Durchführung typischer Aufgaben dieser Disziplin ermöglicht werden: dem Ablängen, Abmanteln und Abisolieren. Zudem kann man die Zange für eine große Bandbreit an Kabeln von 0,03-16mm² einsetzen, was weniger Werkzeugwechsel bedeutet und gleichzeitig weitere Vorteile hinsichtlich Flexibilität und Zeitersparnis bietet.
Anfang Mai fand die 10. Berufsbildungsbildungsmesse am Furtwanger Otto-Hahn-Gymnasium
statt. Über 35 regionale Unternehmen und Schulen nützten diese Plattform, sich und ihr
Ausbildungsangebot sowohl Schülern, Studenten wie auch deren Eltern und anderen
Interessierten vorzustellen.
Im Rahmen des 17. bundesweiten Aktionstags „Girl´s Day“ empfing Handwerkzeughersteller Wiha in Schonach dieses Jahr am 26.04.18 neun an Technik und Handwerk interessierte Mädchen. Wiha lud sie ein, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen und sich einen besseren Eindruck zu verschaffen, was sich hinter den Berufsfeldern Werkzeugmechaniker(-in) oder Verfahrensmechaniker(-in) verbirgt. Dabei wurden nicht nur theoretische Informationen vermittelt, wie z.B. ein Spritzgusswerkzeug in der Wiha Produktion hergestellt wird. Eigenes Anpacken der Girls und erste praktische Erfahrungen im Workshop standen ebenso auf dem Programm.
Die Verwendung des falschen Drehmoments kann gerade bei empfindlichen Schraubaufgaben schwerwiegende Folgen haben. Oft sind Materialbeschädigungen, ein hoher Nacharbeitsaufwand oder Gewährleistungsansprüche die Resultate. Mit dem Torque QuickCheck können Drehmoment-Schraubendreher von Wiha vor jedem Arbeitseinsatz schnell und einfach auf ihre Funktionalität überprüft werden.
„Das Geschäft wie wir es kennen, wird nie wieder das gleiche sein… Ein Produkt, das eingeschlagen hat wie eine Bombe, ein dazu passender Messeauftritt der extra Klasse, ein perfektes TV-Backup, ein unvergleichliches Marketingpaket und eine enorme Verkaufsleistung – vermischen Sie all das und Sie haben die Eisenwarenmesse 2018 für Wiha.“ – Mit diesem Satz beginnt das Resümee des Wiha Geschäftsführers Ronny Lindskog über die vergangene Messeteilnahme in Köln Anfang März. Für viele Messebesucher des internationalen Fachhandels-Publikum galt der „Eisenaward“-Preisträger Wiha speedE® als DIE Messeinnovation 2018.
2 von 3